Sonntag, 21. Juni 2015

41. Abschiede, Hobbiton und mehr

Hallo ihr Lieben :)

Nun zum ersten Thema: Diese Woche musste ich mich schon das erste mal verabschieden, pretty sad. Mittwoch fliegt dann eine Gastschwester und in zwei Wochen meine andere Gastschwester, sowie eine richtig gute Freundin. Und in weniger als 3 Wochen bin ich dran :( die Zeit vergeht mir zu schnell!

Das war allerdings nicht das Einzige was ich erlebt habe, denn am Mittwoch hatten wir in der Schule Mufti-Day (na wer hat aufgepasst und weiß noch was das ist ;D ), es war richtig schön mal nicht zu frieren :D und die Year 13 Schüler hatten Motto-Tag: Wayback Wednesday, es war schon ungewöhnlich Leute in Schlafanzug, als Dino, Marilyn Monroe oder Winnie Pooh verkleidet zu sehen :D Das Geld was dabei gesammelt wird (dafür das wir Mufti tragen durften mussten wir spenden), geht nach Kambodscha, dort reisen einige freiwillige Schüler jeden Oktober hin, um in einzelnen Dörfern bessere, stabilere und komfortablere Häuser zu bauen. Daumen hoch!

So, nun zum letzten Hauptthema, ich war letztes Wochenende in Hobbiton (und hatte die ganze Zeit keine Ahnung wovon der Guide geredet hat, ich sollte eventuell doch die Filme anschauen ^^ ). Es war richtig schön, wenn auch ziemlich windig. Wenigstens hat es nicht geregnet :D So und da ich finde das Bilder mehr sagen als Worte gibts diese jetzt auch:
Willkommen
Bilbos Haus


unechter Baum - eine der teuersten Filmrequisiten weltweit
Blick auf "the Green Dragon"





















Ich finde es echt unglaublich wie exakt man das alles geplant hat. Das jeder "Einwohner" einen Vorgarten zu seinem Beruf hat, finde ich auch sehr interessant. Es wurden auch viele spannende Fakten genannt. Im großen und ganzen war der Ausflug also empfehlenswert, Vorkenntnisse sind aber nötig :D

19 Tage in Neuseeland :o

See ya
❤ Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen